Faludi, Stefan

Cello

Der Cellist Stefan Faludi wurde 1976 in Neuss geboren. Seine musikalische Ausbildung erhielt er zunächst von Prof. Klaus Heitz in Hannover, seit 1997 von Prof. Wolfgang Boettcher in Berlin. Faludi wurde mit zahlreichen 1. Preisen ausgezeichnet,

so u. a. beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 1994 in Osnabrück, beim „Concerto Competition“ 1995 in Greensboro, N.C./USA, zuletzt 1999 beim internationalen Kammermusikwettbewerb „Charles Hennen“ in Heerlen, NL.
Er unternahm Konzertreisen als Solist mit verschiedenen Orchestern in Deutschland und den USA . 1996 realisierte er eine CD-Aufnahme des Dvorakkonzertes mit dem Jugend-Sinfonie-Orchester des Landes Hessen. In der nächsten Spielzeit wird er unter anderem mit dem Stuttgarter Kammerorchester konzertieren.
Im Kammermusikbereich tritt Stefan Faludi als Duo mit Klavier, mit seinem Klaviertrio oder mit dem Celloquartett „ Berliner Cellomoniker“ auf. Konzerte führen ihn durch Europa und im April 2000 nach Ostasien.

Antonin Dvorak Cellokonzert - 1997
Robert Schumann Collokonzert - 2000

  • Samstag, 08 Juli 2000

Sinfonietta Mainz e.V.

 

Sinfonietta Mainz e.V.

 

Suchen