Fulminanter Abschluß im Staatstheater Mainz

Höhepunkt und Schlusspunkt des Jubiläumsjahres 20 Jahre Michael Millard und die Sinfonietta Mainz

30. April, 20.00 Uhr, Staatstheater Mainz, großes Haus

Edvard Grieg: Klavierkonzert a-moll

Solist: Philipp Vitkov

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1 "Titan"

Leitung: Michael Millard

20 Jahre musikalische Leitung durch Michael Millard sind nicht ungehört vergangen. So präsentiert die Sinfonietta Mainz eines der populärsten Werke Edvard Griegs mit seinem Klavierkonzert in a-moll. Mit strahlender Heiterkeit und lyrischen wie virtuosen Soloparts entsteht seine populäre Zugkraft. In Kooperation mit Freunde Junger Musiker e.V. Mainz-Wiesbaden, wird dies präsentiert von dem jungen und hoch talentierten internationalen Preisträger Philipp Vitkov. Lassen Sie sich mitreißen von jugendlicher Frische, Virtuosität und Emotionen. Eine Steigerung an Intensität bietet nachfolgend Gustav Mahlers 1. Sinfonie, eine Reise beschreibend durch Zeit und Welt mit äußerst zartem Beginn und furiosem Finale.

Weiterlesen

Abschluss- Konzert 2015

29. November 2015, 17.00 Uhr, Kurfürstliches Schloss Mainz

F. Mendeslsohn-Bartholdy - "Die Hebriden" Ouvertüre
F. Mendeslsohn-Bartholdy - Violinkonzert
L. van Beethoven - Sinfonie Nr. 3

 

Leitung: Michael Millard

seit 20 Jahren leitet Michael Millard die Sinfonietta Mainz und hat in dieser Zeit das Orchester nicht nur zahlenmäßig sondern vor allem auch musikalisch hörbar wachsen lassen. Dies möchten wir mit einem besonderen Programm feiern und bringen in Kooperation mit den Freunde Junger Musiker -  Musikkreis Mainz-Wiesbaden, sehr beliebte klassisch-romantische Musikstücke zur Aufführung.

Statt trüber Novemberimpressionen  erleben Sie mit der  Ouvertüre "Die Hebriden" die See Schottlands und erahnen nach Mendelssohns Vorstellung „Wellengetose,  Salzluft, Lebertran und Möwen“. Das im Anschluss  von der jungen Solistin Christina Brabetz interpretierte Violinkonzert Mendelssohns gilt vielen Musikfreunden wegen seiner perfekten Balance zwischen Virtuosität, Sangbarkeit und Formstrenge als das schönste Violinkonzert überhaupt. Gefolgt von Beethovens 3. Sinfonie "Eroica", die mit ihren rhythmischen Kühnheiten und leidenschaftlicher Tonsprache die Grenzen der damaligen Hörgewohnheiten sprengte und noch heute ein ausdrucksvolles, emotionales Hörerlebnis verspricht.

Weiterlesen

Jubiläumsjahr 2015 - es geht weiter

28. Juni 2015, 17.00 Uhr, Kircheimbolanden, neue Stadthalle

L. van Beethoven - Sinfonie Nr. 3

Peter I. Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 in e-moll

Leitung: Michael Millard

Seit 20 Jahren leitet Michael Millard die Sinfonietta Mainz und hat in dieser Zeit das Orchester nicht nur zahlenmäßig sondern vor allem auch musikalisch hörbar wachsen lassen. Dies möchten wir mit einem besonderen Programm und Konzertreihe feiern.

Weiterlesen

Jubiläum im Jahr 2015

22. März 2015, 17.00 Uhr, Kurfürstliches Schloss

Jean Sibelius: Valse triste

Jean Sibelius: Violinkonzert d-moll

Solist: Elena Graf

Peter I. Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 in e-moll

Leitung: Michael Millard

Seit 20 Jahren leitet Michael Millard die Sinfonietta Mainz und hat in dieser Zeit das Orchester nicht nur zahlenmäßig sondern vor allem auch musikalisch hörbar wachsen lassen. Dies möchten wir mit einem besonderen Programm feiern und dabei auch den 150. Geburtstag von Jean Sibelius  würdigen.

Weiterlesen

"Da ist Musik drin"

23. November 2014, 17.00 Uhr, Phönixhalle Mainz

Richard Strauss: Festmarsch op. 1

Richard Strauss: Hornkonzert Nr. 1, Op. 11

Solist: Karsten Hoffmann

Sergej Rachmaninov: Sinfonie Nr. 2 in e-moll, Op. 27

Leitung: Michael Millard

Zum 150. Geburtstag von Richard Strauss erklingt sein 1. Hornkonzert. Geschrieben im Alter von 18 Jahren -  zu Ehren seines Vaters Franz, des 1. Hornisten der Königlich-Bayerische Hofkapelle München - besticht es durch seine Ungezwungenheit, Vitalität und hohen technischen Anspruch an den Solisten.

Weiterlesen

Sinfonietta Mainz e.V.

 

Sinfonietta Mainz e.V.

 

Suchen