Im Frühling 2019

Lassen Sie sich entführen in die Atmosphäre romantischer Musik mit den Sinfonien von Sibelius und Tschaikowsky.

Mit außerordentlicher Klangfülle und Klarheit im Stile absoluter Musik besticht Sibelius 3. Sinfonie im Sinne einer Rückbesinnung zu klassischem Kompositionsformat. Tschaikowsky’s 2. Sinfonie („kleinrussische“) bietet anschließend eine Vielzahl russischer und ukrainischer volksliedartiger Themen, genial in symphonische Form gefügt, mit ebenfalls engem Bezug zu klassischen Vorbildern wie beispielsweise Beethovens Eroica. Ein musikalisches Erlebnis, das langanhaltend in Erinnerung bleibt.

Jean Sibelius: Sinfonie Nr. 3, C-Dur, op. 52
Peter I. Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 2, c-moll, op. 17 („kleinrussische“)

Leitung: Michael Millard


25. Mai 2019, Ludwig-Eckes-Halle, Nieder-Olm

 

 

Tags: Sinfonietta Mainz, Mainz, Konzert, Sinfoniekonzert, Event, Orchester, Ingelheim, kING, Beethoven, Andreas Salaru, Leonore, Sinfonie Nr. 6, Klavierkonzert Nr. 1

Sinfonietta Mainz e.V.

 

Sinfonietta Mainz e.V.

 

Suchen