Sinfonietta Mainz

Philharmonisches Orchester

Sinfonietta Mainz

Philharmonisches Orchester

Liebe und Leidenschaft Sinfoniekonzert im KING in Ingelheim, Sinfonietta Mainz
 

Liebe und Leidenschaft

Mexikanisch-karibische Tänze und in Scaramouche eine Figur der neapolitanischen Commedia dell’Arte, verkörpert von einem Solo Saxophon mit Samba Rhythmus im Finale vermitteln feurig-emotionale Exotik.
Als Gegenstück die Vertonung der berühmtesten Liebesgeschichte der Welt: Romeo und Julia. Leidenschaftlich und zärtlich, kompromisslos und rebellisch, todesmutig und vorurteilsfrei leben sie für die absolute Hingabe, die Freiheit und das ewige Glück. Mit reicher und vielfältiger Instrumentierung und rhythmischer Komplexität finden diese gegensätzlichen Emotionen eindrucksvollen Ausdruck in Prokofievs Musik, die als einer der Höhepunkte seines musikalischen Schaffens gilt. Zusammen mit dem Frankfurter Saxophonisten Gernot Dechert konzertiert das Philharmonische Orchester Sinfonietta Mainz nun zum ersten Mal im KING in Ingelheim

mehr Informationen

sinfonietta mainz michael millard theatermainz 2016
 

Fulminantes Jubiläumskonzert 2016

Großer Applaus für ein großartiges Konzert. (...) im Großen Haus des Staatstheaters Mainz begeisterten "Sinfonietta Mainz" mit einem Programm, das die selbstbewußte Demonstration war für die Leidenschaft eines Sinfonieorchesters...
Seit 20 Jahren leitet Michael Millard die Sinfonietta Mainz und hat in dieser Zeit das Orchester nicht nur zahlenmäßig, sondern auch musikalisch hörbar wachsen lassen.
Mit einem fulminanten Abschlusskonzert in der Jubiläumskonzertreihe wurde Edvard Grieg Klavierkonzert Nr. 1 mit dem jungen Überflieger am Klavier: Philipp Vitkov - und die grandiose Gustav Mahler Sinfonie Nr. 1 "Titan" aufgeführt. 800 Zuschauer füllten das große Haus und bereiteten dem Orchester und Dirigenten einen großartigen Abend.

mehr Informationen

sinfonietta-mainz-phoenixhalle-2013
 

Das Orchester

Ein Sinfonieorchester mit Tradition, das sich der Pflege der Musikkultur in Mainz verschrieben hat. Seit mittlerweile 43 Jahren hat es sich zu einem der größten und erfolgreichsten Sinfonieorchester seiner Art im Rhein-Main-Gebiet entwickelt. Mit  Michael Millard, Dirigent am Staatstheater Mainz, steht dem Orchester ein engagierter, begeisterungsfähiger Musiker vor.

mehr Informationen

sinfonietta-mainz-nahdran-an-den-solisten
 

Nah Dran an der Sinfonietta Mainz

Das Projekt „Sinfonietta NahDran“ wurde gegründet, um das philharmonische Orchester Sinfonietta Mainz außerhalb seiner Konzerttätigkeit ideell und finanziell zu fördern. Lassen Sie sich mitreißen von der Freude und Leidenschaft aktiven Musizierens auf hohem musikalischen Niveau. Werden auch Sie ein Teil davon und seien Sie NAH DRAN.

mehr Informationen

Sinfonietta Mainz, Liebe und leidenschaft
 

Liebe und Leidenschaft

Mexikanisch-karibische Tänze und in Scaramouche eine Figur der neapolitanischen Commedia dell’Arte, verkörpert von einem Solo Saxophon mit Samba Rhythmus im Finale vermitteln feurig-emotionale Exotik.
Als Gegenstück die Vertonung der berühmtesten Liebesgeschichte der Welt: Romeo und Julia. Leidenschaftlich und zärtlich, kompromisslos und rebellisch, todesmutig und vorurteilsfrei leben sie für die absolute Hingabe, die Freiheit und das ewige Glück. Mit reicher und vielfältiger Instrumentierung und rhythmischer Komplexität finden diese gegensätzlichen Emotionen eindrucksvollen Ausdruck in Prokofievs Musik, die als einer der Höhepunkte seines musikalischen Schaffens gilt.Zusammen mit dem Frankfurter Saxophonisten Gernot Dechert konzertiert das Philharmonische Orchester Sinfonietta Mainz nun zum ersten Mal in Ingelheim.

mehr Informationen

sinfonietta mainz michael millard theatermainz 2016
 

Fulminantes Jubiläumskonzert 2016

Großer Applaus für ein großartiges Konzert. (...) im Großen Haus des Staatstheaters Mainz begeisterten "Sinfonietta Mainz" mit einem Programm, das die selbstbewußte Demonstration war für die Leidenschaft eines Sinfonieorchesters...
Seit 20 Jahren leitet Michael Millard die Sinfonietta Mainz und hat in dieser Zeit das Orchester nicht nur zahlenmäßig, sondern auch musikalisch hörbar wachsen lassen.
Mit einem fulminanten Abschlusskonzert in der Jubiläumskonzertreihe wurde Edvard Grieg Klavierkonzert Nr. 1 mit dem jungen Überflieger am Klavier: Philipp Vitkov - und die grandiose Gustav Mahler Sinfonie Nr. 1 "Titan" aufgeführt. 800 Zuschauer füllten das große Haus und bereiteten dem Orchester und Dirigenten einen großartigen Abend.

mehr Informationen

sinfonietta-mainz-phoenixhalle-2013
 

Das Orchester

Ein Sinfonieorchester mit Tradition, das sich der Pflege der Musikkultur in Mainz verschrieben hat. Seit mittlerweile 43 Jahren hat es sich zu einem der größten und erfolgreichsten Sinfonieorchester seiner Art im Rhein-Main-Gebiet entwickelt. Mit  Michael Millard, Dirigent am Staatstheater Mainz, steht dem Orchester ein engagierter, begeisterungsfähiger Musiker vor.

mehr Informationen

sinfonietta-mainz-nahdran-an-den-solisten
 

Nah Dran an der Sinfonietta Mainz

Das Projekt „Sinfonietta NahDran“ wurde gegründet, um das philharmonische Orchester Sinfonietta Mainz außerhalb seiner Konzerttätigkeit ideell und finanziell zu fördern. Lassen Sie sich mitreißen von der Freude und Leidenschaft aktiven Musizierens auf hohem musikalischen Niveau. Werden auch Sie ein Teil davon und seien Sie NAH DRAN.

mehr Informationen

Konzertinformation

Erfahren Sie hier mehr über aktuelle Konzerte und den Kartenvorverkauf

weitere Informationen

Konzertinformation

Erfahren Sie hier mehr über aktuelle Konzerte und den Kartenvorverkauf

weitere Informationen

Mitspieler/*In gesucht

Du spielst Oboe und suchst ein cooles Sinfonieorchester zum Mitspielen?

weitere Informationen

Sinfonietta Mainz e.V.

 

Sinfonietta Mainz e.V.

 

Sie möchten die Sinfonietta Mainz e.V. unterstützen?

Sie möchten die kulturelle Institution Sinfonietta Mainz e.V. bei Projekten und Konzerten unterstützen? Ihr Beitrag ist uns willkommen. Unser, zur Unterstützung der Orchesterarbeit gegründetes Projekt "NAH DRAN an der Sinfonietta", verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Alle Zuwendungen sind steuerlich mit Spendenquittung absetzbar.

Erfahren Sie hier mehr über Fördermöglichkeiten  weitere Informationen

Suchen